. .




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 02.08.2008 
Hallo.
Ich arbeite in einem matratzenwerk eines Nahmenhaften Herstellers. Aldi kauft die Matratzen extrem billig ein und da brauch man sich nicht wundern wenn der Schaum von solchen Matratzen auch mal aus einer Fehlschäumung kommt und schon hat der Käufer das Problem das die Matratze einen anderen Härtegrad oder einen unangenehmen Geruch hat der nicht weg geht. Das gefährliche an einer solchen Matratze ist aber nicht das was man riecht sondern das was man nicht riecht. Ich würde diese Matratzen sofort zurückgeben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 29.10.2008 
Hallo an alle die Geruchsprobleme mit ihren Matratzen haben. sollten sie nach 2-3 Tagen nicht völlig aufgehört haben zu riechen nicht länger warten sondern sofort umtauschen. nicht jede <schäumung ist wie die andere der Geruch der Matratzen ist die blanke chemie und nicht gesund. bei der Herstellung sind auf grund der Gerüche Ahtemmasken vorgeschrieben. Der schaum einer solchen matratze muss mind. 48h nach der herstellung ausreagieren und darf nicht verarbeitet werden wird er zu früh verarbeitet sammeln sich die gase durch den nahezu luftdichten verschluss in der Matratze und die gibt ihn nicht gleich wieder her


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 20.11.2008 
Hallo Matratzenmacher,
mich würde interessieren, woher du die Info hast, dass bei der Schaumstoffherstellung Atemmasken vorgeschrieben sind. Ich war bei unterschiedlichen Schaumherstellungen dabei und habe keine Atemmaske benötigt, oder jemanden gesehen, der so etwas trägt und der Geruch war auch nicht ungewöhnlich. Der Schaum muss hauptsächlich 48 ruhen, weil er durch eine exothermen Reaktion hergestellt wird und er einfach abkühlen muss. Das dauert eben, bis auch das Innere eines Schaumblocks kalt ist.

Spiderlu


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 15.12.2008 
Mit Erstaunen nehme ich zur Kenntnis dass die Aldi Matratzen umgetauscht werden können! Hier sagt der Filialleiter, ausgepackt nimmt er sie nicht zurück! Grüße von Tina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2009 
Hallo zusammen,
wir haben heute Vormittag mit Glück noch zwei High-Tech-Matratzen ergattert.
Nachdem ich aber den Waschzettel und das Etikett gelesen habe, bin ich recht skeptisch, ob ich die Matratzen überhaupt auspacken soll.
Die Matratzen sind nur auf einer Seite mit einer viskoelastischen Schicht versehen, so dass die beworbene Thermosensibilität nur auf dieser Seite gegeben ist. Laut Beschreibung soll man die Matratze jedoch alle 4-6 Wochen wenden, zur "Regeneration und Schonung der Materialien und zur Vorbeugung von Schimmel- oder Stockfleckenbildung".
Der Vorteil der Thermosensibilität ist also nur alle 4-6 Wochen vorhanden.
Da unser Bett keinen nach unten offenen Bettkasten hat, kann die Feuchtigkeit nach unten auch nicht (so gut) abgeführt werden. Ich habe also Bedenken, dass die Matratzen für uns richtig sind, auch deshalb, weil ich gelesen habe, dass diese Matratzen gut belüftet werden müssen. Unsere bisherigen Kaltschaummatratzen haben allerdings bisher auch keine Schimmel- oder Stockflecken.

Kann jemand von seinen Erfahrungen mit dieser Matratze (zuletzt am 22.12.2008 im Angebot) berichten?

Grüße
Paulchen67


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 07.01.2009 
also, interessant das hier zu lesen.
wir haben auch nur ärger mit den aldi matratzen.
haben im september 2 stück gekauft, nach dem erbärmlichem gestank dann bei aldi umgetauscht.
das gleiche wieder. dann an den hersteller geschrieben, dann wurden sie nochmal umgetauscht.
wieder die gleichen stinkdinger.
wir wollen unser geld zurück. denn es ist nicht mehr auszuhalten, augenbrennen. tierische kopfschmerzen..
alles in allem bestimmt nicht gesund.
aber aldi kann uns nun nach den wochen das geld bestimmt nicht zurück geben.

solche matratzen müssten verboten werden, dürften gar nicht in den handel gelangen.
und dann angeblich schadstoffgeprüft. lach mich weg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 07.01.2009 
Tina Busch hat geschrieben:
Mit Erstaunen nehme ich zur Kenntnis dass die Aldi Matratzen umgetauscht werden können! Hier sagt der Filialleiter, ausgepackt nimmt er sie nicht zurück! Grüße von Tina

kannst du zurückgeben.. haben wir auch gemacht..


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 12.08.2009 
Bin immer wieder erstaunt über das Halb- oder Nichtwissen, das auch noch laut rausposaunt wird.
Der Schaumkern einer Matratze enthält herstellungsbedingt Geruchsstoffe, die ausgasen müssen. Kein Hersteller hat Lagerflächen, wo jede einzelne Matratze auslüften kann, was im Grunde jedem klar sein sollte.

Natürlich bestehen solche Matratzen aus reiner "Chemie", woraus denn wohl auch sonst? Und wenn man sich die Welt einmal mit Verstand anschaut, stellt man fest, dass einfach alles aus "Chemie" besteht. Manchmal beruht das auf natürlichen Vorgängen und manchmal auf künstlichen. Das sagt aber rein gar nichts aus über eventuell vorhandene Gifte.

Nicht wenige ALDI-Filialen nehmen Ware zurück und erstatten den Kaufpreis. Aber dazu gibt es zum einen keinerlei Verpflichtung und zum anderen keine einzige Rechtsvorschrift. Das ist einfach nur guter Wille und sollte einfach mal mit Dankbarkeit bedacht werden. Stattdessen gibt es aber immer wieder welche, die dann großartig die Klappe aufreissen und auf ihrem vermeintlichen - tatsächlich aber nicht vorhandenem - Recht bestehen. Das ist einfach nur mies. Denn eins muss doch auch hier jedem klar sein. Zurückgebrachte Ware wird eventuell wieder verkauft, nun aber verbilligt. Der daraus entstandene Schaden ist einkalkuliert und wird umgelegt von allen Kunden gezahlt, schließlich verschenkt Aldi nichts. Also schadet der Zurückbringer nur seinen Mitkunden und verhält sich im Grunde unsozial. Aber um das zu begreifen, braucht man natürlich wenigstens einen Hauptschulabschluß.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 12.08.2009 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2001
Beiträge: 1632
Wohnort: Köln
Arbeitgeber: kein Discounter
Hallo,

Praktiker hat geschrieben:
Nicht wenige ALDI-Filialen nehmen Ware zurück und erstatten den Kaufpreis. Aber dazu gibt es zum einen keinerlei Verpflichtung und zum anderen keine einzige Rechtsvorschrift.


Aldi hat sich hier selbst verpflichtet und das ließe sich mit Sicherheit zur Not einklagen. Allerdings habe ich noch nie davon gehört, dass Aldi sich nicht an sein Versprechen gehalten hätte.

ALDI-Süd hat geschrieben:
Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns oberstes Gebot. Deshalb gilt bei ALDI SÜD ohne Wenn und Aber: Lebensmittel, die Sie bei uns gekauft haben, können Sie zeitlich unbegrenzt und ohne Vorlage des Kassenbons zurückgeben. Jeden anderen Artikel, den Sie bei uns gekauft haben, können Sie innerhalb von zwei Monaten ab Verkaufsdatum anstandslos zurückgeben. Gegen Vorlage des Kassenbons bekommen Sie den vollen Kaufpreis erstattet. In jeder Filiale von ALDI SÜD - ganz egal wo Sie den Artikel gekauft haben.
Quelle: http://aldi-sued.de/de/html/service/garantieregelung.htm


ALDI-Nord hat geschrieben:
alle von uns zusätzlich zum Lebensmittelsortiment verkauften Produkte können Sie in allen ALDI-Märkten innerhalb von 1 Monat nach Kauf ohne jede Begründung gegen Vorlage des Kassenbons zurückgeben. Der Kaufpreis wird Ihnen erstattet.
Quelle: http://aldi-nord.de/GARANTIE_D/index.shtml


Gruß
Matthias

_________________
Discounter-Archiv unterstützen mit Amazon-Einkauf
Klicke vor deinem nächsten Einkauf bei Amazon einfach oben auf den Link. Dein Einkauf wird nicht teurer, aber das Discounter-Archiv bekommt dadurch ein paar Cent. Vielen Dank!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aldi Matratzen
BeitragVerfasst: 13.01.2010 
Hallo,

lasst die Finger von den Matratzen mit Viscoschicht, die Aldi verkauft. Hersteller ist eine Fa. Radici.

Die Teile schimmeln sehr schnell auf der Unterseite - einfach mal googeln.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de